www.ruegen-akademie.de

www.ruegen-akademie.de
/ Rügen erleben & MEHR WISSEN nicht nur über Rügen / © Fotos und Texte: Dr. Wolfgang Urban (ur)
Hyperlink: Osterspaziergang des Rügener Friedensbündnisses am 2. April 2018 ab 10 Uhr im Stadthafen Sassnitz auf Rügen
Jan Peters (1932-2011) Link zur Internetseite mit Lebenslauf und Veröffentlichungen

Wer mehr über Jan Peters erfahren möchte, dem empfehle ich das folgende Buch:

Jan Peters, Menschen und Möglichkeiten.
Ein Historikerleben in der DDR und
anderen Traumländern, Franz Steiner Verlag Stuttgart 2011 (ISBN 978-3-515-09866-3)

Bücher über die Insel Rügen sowie die Nachbarinsel Hiddensee

Das Rote Kreuz und der Rote Halbmond. Eine Weltbewegung und deren Entwicklung auf der Insel Rügen

Die Deutsche Bibliothek – CIP-Einheitsaufnahme:

Urban, Wolfgang:

Das Rote Kreuz und der Rote Halbmond.
Eine Weltbewegung und deren Entwicklung
auf der Ostsee-Insel Rügen / Wolfgang Urban.

Mit einem Film über das Deutsche Rote Kreuz Rügen auf DVD von RIFF Filmproduktion, Jörg Nickel, Herausgegeben vom DRK-Kreisverband Rügen e.V. Bergen auf Rügen, 2009

ISBN 978-3-00-029498-3

Bergen auf Rügen 2009

Buch & Redaktion Film: Wolfgang Urban
Kamera/Animation: Konrad Nickel
Schnitt: Jörg Nickel, RIFF-Filmproduktion Putbus
Satz/Druck/Herstellung: rügendruck gmbh putbus

Über "Rügen, so wie es war" erfährt man mehr in dem gleichnamigen Buch
(Droste Verlag, ISBN 3-7700-1040-X) und von der Schönheit des Rügen-Archipels
kündet der Luftbildband "RÜGEN Mit Hiddensee, Häfen, Bodden und Küsten aus der Luft"
(Delius Klasing Verlag Bielefeld, Edition Maritim Hamburg, ISBN 978-3-89225-598-7).

Rügen Geschichte Buch "Rügen so wie es war" Luftbildband mit Rügen und Hiddensee

Bergen auf Rügen

Bergen auf Rügen
Die Geschichte einer europäischen Stadt

Autor: Dr. Wolfgang Urban
Satz und Design: Konrad Nickel
Druck: GK Druck Gerth und Klaas GmbH & Co. KG

Herausgeber: Stadt Bergen auf Rügen,
erschienen im Jahr 2013 aus Anlass des 400. Jahrestages der Verleihung des Stadtrechts

Die Geschichte von Bergen wird in diesem Buch in einem Europa des Wandels gezeigt. Für die Bergener wurde schon kurz nach dem Erhalt des Stadtrechts im Jahr 1613 der schwedische König der Landesvater. Von 1715 bis 1721 herrschte der dänische König hier, dann folgte wieder eine schwedische Herrschaftszeit. Erst 1815 kam die Stadt unter preußische Herrschaft.

 

www.ruegen-akademie.de