www.ruegen-akademie.de

www.ruegen-akademie.de
/ Rügen erleben & MEHR WISSEN nicht nur über Rügen / © Fotos und Texte: Dr. Wolfgang Urban (ur)
Hyperlink: Osterspaziergang des Rügener Friedensbündnisses am 17. April 2017 ab 10 Uhr im Stadthafen Sassnitz auf Rügen
Geschichte, Dokumentation, Sassnitz auf Rügen am 28. März 2016

Osterspaziergang des Rügener Friedensbündnisses

Grußworte von Jochen Kwast, verlesen auf der
Friedenskundgebung vor dem Molenfußgebäude im Stadthafen von Sassnitz

Vollständiger Artikel zur Sassnitzer Friedensveranstaltung HIER.
Nachfolgend nur die Grußworte von Jochen Kwast

Liebe Friedensfreundinnen und – freunde auf der Sassnitzer Mole!

Leider kann ich in diesem Jahr nicht persönlich zu Euch sprechen, aber ich bin in Gedanken bei Euch.

Gerade auch zu Ostern 2016 – nachdem die Flucht vor Krieg und Terror im Jahre 2015 einen neuen Höhepunkt erreicht hatte – ist es wichtig, dass wir miteinander das Streben nach Frieden und persönlichem Glück immer wieder artikulieren und erarbeiten helfen.

War ich vor einem Jahr noch als Kreisvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen hier bei Euch, so bin ich es heute mit diesem Grußwort als Leiter der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Sassnitz und als Sprecher des Inselverbandes der Grünen. Somit darf ich mich gleich doppelt gefordert fühlen, wenn es um die Bewahrung von Menschenrechten auf Rügen geht.

Ich habe nach rund 6 Monaten bei der Betreuung von Asylbewerbern hier in Sassnitz vor allem zwei Dinge hervorzuheben: Die Aufnahme von Menschen auf der Flucht ist eine –  auch christliche – Grundbedingung der Mitmenschlichkeit und hier in Sassnitz gibt es eine Kultur des Miteinanders, die den aktuell mehr als 300 Asylbewerbern eine zumindest vorübergehende Heimstatt bietet. Dafür danke ich Euch!

Das Asylrecht darf nicht beschädigt werden – wir sollten aber nicht das Thema Integration damit unzulässig verknüpfen – es sind zwei zwar verwandte, aber nicht identische Aufgaben.
Mit der Integration werden wir uns sehr intensiv beschäftigen müssen, wenn wir die unmittelbare Not bewältigt haben. Ich betone:  W i r   alle haben uns damit zu beschäftigen.

 Für uns auf der Insel gibt es die Chance, mit Menschen, die sich zum Hierbleiben entschließen, einen Bund für die Zukunft zu schließen: mit Eltern, die eine faire Arbeitschance erhalten, Kindern, die unsere Gemeinschaft und die Schulen beleben, Jugendlichen, die in unseren Sportvereinen aktiv werden und auch ein Plus an kultureller Vielfalt, die niemandem seine Traditionen nimmt, auch nicht den Einheimischen, deren Sorgen wir ernst nehmen und deren Fragen wir beantworten. Heute, morgen, auf Dauer – es ist eine politische Verantwortung, niemanden in Verunsicherung zu hinterlassen.

Ich grüße Euch alle hiermit herzlich in der friedvollen Hafenstadt Sassnitz an diesem Ostermontag.

Bis bald und auf Wiedersehen!

Jochen Kwast

 

Mails an: info(ur)ruegen-akademie.de. Wie Sie bemerken, befindet sich (ur) in der Mailadresse, wo ein @ stehen müsste.
Ersetzen Sie also bitte bei einer Mail das (ur) mit @. Zahlreiche Spams zwingen leider zu diesem Verfahren!

www.ruegen-akademie.de